↑ Zurück zu Unterrichtsangebot

Einstieg ins Musizieren

Überall ist heute zu lesen und zu hören, dass man nicht früh genug mit der musikalischen Erziehung beginnen kann. Das stimmt auch, allerdings stellt sich die Frage, ob es sinnvoll ist, einem dreijährigen Kind einen Konzertflügel zu kaufen und es mit 45 minütigem Einzelunterricht zu „quälen“…

Leider wird heutzutage kaum noch im Familienkreise gesungen oder musiziert (und genau da beginnt eigentlich das musikalische Lernen des Kleinkindes), daher wollen wir Ihnen passende Kurse als „musikalische Einstiegshilfe“ anbieten.

Im „Musikgarten“ können Sie sich bereits mit Kindern ab 10 Monaten unter fachkundiger Anleitung musikalisch betätigen. Weitere Programme gibt es für Kinder ab 18 Monate bzw. 3 Jahren.

In der musikalischen Früherziehung sind die Inhalte ähnlich wie in den Eltern-Kind-Gruppen, aber natürlich auf höherem Niveau und ohne die Eltern.

Etwa ab der ersten Schulklasse empfehlen wir Ihnen unser Tastenkinder– oder Gitarrenkinder-Programm oder unseren Blockflötenunterricht bzw. die Flöte- & Rhythmus-Gruppen .

Näheres entnehmen Sie bitte den jeweiligen Rubriken hier auf unseren Seiten.

Musikgarten

…ist das bewährte musikalische Eltern-Kind-Konzept von der Geburt bis zum fünften Lebensjahr. Durch Singen, Musizieren, Bewegen und Musikhören wird die natürliche musikalische Veranlagung der Kinder geweckt und entwickelt. Einfache Instrumente wie Klanghölzer, Glöckchen, Rasseln und Trommeln führen in die Welt der Klänge ein. Ziel von Musikgarten ist, Kinder spielerisch an Musik heranzuführen und Musizieren zu …

Seite anzeigen »

Musikalische Früherziehung

Der spielerische Weg zur Musik Musikalische Früherziehung – 2-Jahres-Kurs ab 4 Jahren Musikalische Grunderfahrung Musik hören und erleben rhythmische und metrische Schulung Spiel mit Orff-Instrumenten Singen und Sprechen Körper- und Sinneserfahrung Bewegung und Tanz, szenisches Spiel Förderung von musikalischem Ausdruckswillen Förderung von Kreativität durch individuelles Unterrichtsprogramm Entwicklung der Persönlichkeit mit Freude und Fantasie Kostenlose Schnupperstunde (nach Voranmeldung) …

Seite anzeigen »

Tastenkinder

Das Tastenkinder-Programm ist ein ganzheitliches Unterrichtsprogramm für Kinder von 6 – 9 Jahren und enthält folgende Unterrichtselemente: Spielen am Klavier oder Keyboard Singen & Tanzen Rhythmik und Trommeln Komponieren und Improvisieren Gehörbildung und Musikgeschichte Was ist das Besondere am Tastenkinder-Programm? es macht Kindern Spaß es ist ideal im Anschluss an die musikalische Früherziehung es legt die Grundlagen für das Erlernen aller …

Seite anzeigen »

Flöte-Rhythmus-Gruppen

Ideal für alle, die sich noch nicht so richtig für ein bestimmtes Instrument entscheiden können, aber Lust haben, mit der Flöte anzufangen und trotzdem in Kontakt mit anderen Instrumenten (in der Regel aus dem Orff-Instrumentarium) zu bleiben. Sehr gut als Vorbereitung auf den weiterführenden Instrumentalunterricht. Erste Schritte auf der Sopranblockflöte Rhythmustraining Schulung des Gehörs Ausbau motorischer …

Seite anzeigen »

Gitarrenkinder

Gitarrenkinder ist ein ganzheitlicher und altersgemäßer Weg von der musikalischen Früherziehung in den Instrumentalunterricht ein erprobtes Unterrichtsprogramm für Kinder zwischen 6 und 9 Jahren ein Konzept, das mehr enthält als nur Gitarre spielen: Trommeln Singen Bewegung nach Musik Gehörbildung Improvisieren Komponieren Rhythmik Das Besondere an Gitarrenkindern: Es macht den Kindern so richtig viel Spaß Es …

Seite anzeigen »