↑ Zurück zu Bilder

Bunter Musikzirkus am Hopfenmuseum

In eine farbenfrohe Manege verwandelte sich der Vorplatz des Wolnzacher Hopfenmuseums am vergangenen Sonntagnachmittag.

Die realtime-Musikschule veranstaltete ein musikalisches Zirkusprogramm mit rund 80 Mitwirkenden. Kursgruppen der Musikalischen Früherziehung verwandelten sich unter der Leitung von Augustina Gaertner und Julia Leyrer in ein Rudel Raubtiere oder Elefanten, in Dressurpferde oder einen Riesen-Tausendfüßler. Unter den flotten Klängen der aus realtime-Lehrern zusammengestellten Live-Band, unterstützt von einigen Blockflötenschülerinnen, zeigten die jungen Musikschülerinnen und Musikschüler lange eingeübte Choreographien bei angenehmen Temperaturen und milder Nachmittagssonne.

Auch am Orff-Instrumentarium mit Schlagwerk, Xylophonen, Metallophonen und Glockenspielen musizierten die bunt geschminkten und verkleideten Kinder. Dazwischen gab es eine Clown-Nummer mit Seifenblasen, einen Chinesischen Fächertanz und akrobatische Einlagen. Auch die „Tastenkinder“ trafen ihre Töne beim wilden „Tanz der Zirkuspferde“. Ein Kamel mit seinem Besitzer „Abdul Mukbar“ hielt unter der Begleitung orientalischer Klänge Einzug in die Manege, begleitet von einer farbige Tücher schwingenden „Karawane“.

„Zirkusdirektor“ Martin Pause führte durch das einstündige Programm, bevor die Vorstellung unter großem Applaus, dem passenden Lied „So ein schöner Tag“ und natürlich mit einem Eis für alle Mitwirkenden endete.


„In eine farbenfrohe Manege verwandelte sich der Vorplatz des Wolnzacher Hopfenmuseums.“

From Musikalischer Zirkus in Wolnzach. Posted by realtime music – gemeinnützige GmbH on 7/17/2017 (97 items)

Generated by Facebook Photo Fetcher 2